Museumsladen

Veröffentlichungen des Museums Herxheim, Feuersteinmesser, handgewebter Halbleinenstoff vom Museumswebstuhl und viel mehr - alles das finden Sie im Museumsladen im Museum Herxheim oder bestellen hier:

Opens window for sending emailgramsch(at)museum-herxheim.de

Menschenopfer - Zerstörungsrituale mit Kannibalismus - Schädelkult

Der jungsteinzeitliche Ritualplatz von Herxheim

Eine Einführung in die Forschung zum neolithischen Totenritual von Herxheim und in seine museale Vermittlung.

Museumspreis: 9,90 € (zzgl. Porto und Verpackung)

fester Einband, 88 S.- erschienen am 9. März 2014 - ISBN 978-3-00-045089-1

Inhalt:

Malu Dreyer, Grußwort.

Werner Schineller, Grußwort.

Andrea Zeeb-Lanz / Fabian Haack / Silja Bauer, Menschenopfer – Zerstörungsrituale mit Kannibalismus – Schädelkult. Die außergewöhnliche bandkeramische Anlage von Herxheim in der Südpfalz.

Alexander Gramsch, Kannibalen, Archäologen und was uns sonst fasziniert. Der Herxheimer Ritualplatz im Museum.

Informative und weiterführende Internetadressen.

Glossar.

 

Das Rätsel von Herxheim - Mit Herxi durch's Steinzeit-Museum

Titelblatt des neuen Herxi-Comics

Comic-Museumsführer (nicht nur) für Kinder

Ein Führer durch die Steinzeit-Ausstellung als Comic!
Herxi erklärt das Leben in der Jungsteinzeit.

Museumspreis: 7,50 € (zzgl. Porto + Verpackung)

37 S., geheftet - erschienen am 15. September 2013 - ISBN 978-3-00-042758-9

 

Schöne Geschenke aus unserem Museumsladen!

  • Feuersteinmesser  --  Halbleinen
Vorsicht: Die handgefertigten Feuersteinmesser sind richtig scharf, wie ihre steinzeitlichen Vorbilder! 
Oder wie wär’s mit einer mittelalterlichen Kräuterschere?!
Kulturinteressierte und Leseratten finden schön bebilderte archäologische und historische Literatur - auch die Begleitbücher zu unseren vielbesuchten Ausstellungen. Zwei davon stellen wir weiter unten vor!
Verschönern Sie Ihre vier Wände mit handgewebtem Halbleinen vom Museumswebstuhl – echte Einzelstücke!
Und wer kreativ sein will, kann mit einer großen Auswahl an Perlen und Anhängern eine herrliche Kette gestalten. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit eigenhändig designtem Schmuck!

„Alles Müll - oder was? Ein Siedlungsplatz der Stein-, Bronze- und Eisenzeit“

„Alles Müll - oder was? Ein Siedlungsplatz der Stein-, Bronze- und Eisenzeit“
„Alles Müll - oder was? Ein Siedlungsplatz der Stein-, Bronze- und Eisenzeit“

Begleitheft zur Ausstellung 26.8. bis 20.11. 2011

Museumspreis: 9,50 € (zzgl. Porto + Verpackung)

Broschur, 112 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen - ISBN 973-00-035634-6


Inhalt:

Franz-Ludwig Trauth, Grußwort

Alexander Gramsch, Alles Müll - oder was? Zur Einführung

Günter Flicker, Wohnen in attraktiver Südhanglage - damals wie heute

Alexander Gramsch, Viele Trichtergruben und ein sehr tiefes Loch. Bericht zu den Ausgrabungen auf dem mehrperiodigen Fundplatz in Impflingen

Martin Posselt, Vorausschauende Archaeologie. Eine Magnetometerprospektion in Impflingen, Im Kirschwingert

Ludger Schulte, Die Restaurierung des Fundmaterials aus Impflingen

Andrea Zeeb-Lanz, Menschen in der Südpfalz - seit wann? Abriss der vorrömischen Besiedlungsgeschichte der Region

Andrea Zeeb-Lanz, Leben und Sterben in der mittleren Jungsteinzeit. Die Großgartacher Gruppe

Bettina Hünerfauth, Die Michelsberger Kultur in Impflingen

Aline Deicke, Die Urnenfelderkultur in der Pfalz

Alexander Gramsch / Tina Numberger, Alles Müll - oder was? Mit Trixi durch die Ausstellung

Abbildungsverzeichnis

 

nach oben

hände formen ideen. Werkzeuggeschichte(n) zwischen Neolithikum und Antike

hände formen ideen
hände formen ideen

ausverkauft !!!

Ausstellung im Museum Herxheim, 27. Juli - 25. November 2012

Begleitheft zur Ausstellung in Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Heidelberg

Museumspreis: 9,90 (zzgl. Porto + Verpackung)

geheftet, A4, 74 S., zahlreiche Farbabbildungen - ISBN 978-3-00-039033-3

Inhalt:

Alexander Gramsch, Die Hand hinter dem Beil – Zur Einführung

Emanuel Eckert, Ein Beil ist ein Beil ist ein … Prunkobjekt 

Benno Umstätter, Sichelklingen als Ritualwerkzeug? Die Silices der bandkeramischen Siedlung Herxheim 

Charlotte Stempel und Sean Morris Nestler, Vom Beil zur Waffe: Der Massenmord von Talheim

Stefanie Tuppat, Flint statt Bronze: Die Feuersteindolche des Spätneolithikums in Norddeutschland und Südskandinavien

Cornelia Schmidt, Punzen für die Götter – Goldhüte und „unsichtbares“ Werkzeug 

Jennifer Valenta, „Unsichtbares Werkzeug“ und Felsbildkunst 

Thomas Schönfelder, Der „Bronzegießer“ von Battaune

Sophia Hanelt, Vom Beil zum Beutegut: Die „Altmetallsammler“ von Neupotz 

Danksagung und Liste der Leihgeber

Abbildungsverzeichnis

Impressum