< Sonderöffnungszeiten am Tag der Deutschen Einheit
25.09.2019 12:49 Alter: 19 days

Schmuckwerkstatt

Aktionstag mit Workshops am 20. Oktober von 12 bis 16 Uhr


Unser nächster Aktionstag steht ganz im Zeichen des Schmucks: an vier Stationen könnt ihr mit eigenen Händen Schmuckstücke der unterschiedlichsten Art fertigen. Dabei vermitteln wir Techniken aus verschiedenen Epochen, angefangen in der Steinzeit.

Steinzeitschmuck aus Naturmaterial
Wir machen mittels steinzeitlicher Zwirntechnik Schnüre für Ketten und Armbänder aus Bast, Perlen aus Holunderholz und Anhänger aus Muscheln. Auch Schlüsselanhänger oder eine Fangschnur für steinzeitliche Messer können hergestellt werden.
Steinzeitliche Tonperlen
Tonperlen sind schon seit der Jungsteinzeit bekannt. An einem Lederband oder an einer steinzeitlichen Bastschnur sind sie ganz besondere Hingucker. Wir vermitteln die entsprechenden Techniken und erklären, wie die Perlen nach einer Trockenzeit zuhause ganz steinzeitecht im Lagerfeuer gebrannt werden können. Sie können aber auch ungebrannt getragen werden.
Geschmiedete Pfeilanhänger
In einer Verquickung von alter Technik und modernem Design fertigen wir aus Kupfer und Holz zeitlose Anhänger in Pfeilform an – etwas ganz Besonderes!
Glasperlenarmbänder
Wir kombinieren alte Knüpf- und Flechttechniken mit modernen Materialien. Aus farbigen Glasperlen und gewachsten Baumwollschnüren machen wir Armbänder, die jedem Outfit ein gewisses Extra geben und sich auch ideal als kleines Geschenk eignen.

Ihr könnt ohne Anmeldung und ohne Vorkenntnisse jederzeit zwischen 12 und 16 Uhr vorbeikommen und an einem oder mehreren Workshops eurer Wahl teilnehmen.
Die Kosten liegen bei 4€ pro Station und Werkstück, ein Kombiticket für alle vier Workshops bieten wir zum Sonderpreis von 12 € an.

Unser Angebot richtet sich ganz explizit nicht nur an Kinder/Jugendliche, sondern auch an Erwachsene!

Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag frei.