< Unsere Termine im Mai
29.05.2019 16:07 Alter: 138 days

Unsere Termine im Juni und Juli

Wir bieten weiterhin Aktionstage rund um unsere Sonderausstellung "Schlange - König - Heldin. Spiele in der Kulturgeschichte" an. Highlights sind der Pälzer Spieledaach und eine kleine Sonderschau mit Spielen, die von Schüler*innen des Pamina-Schulzentrums selbst entworfen und angefertigt wurden.


Unsere Veranstaltungen sind auch Opens external link in new windowbei Facebook eingetragen - Teilen ist immer gerne gesehen!

1. Juni, 15-18 Uhr:
Spielenachmittag Älteste Spiele
Zu den ältesten bekannten Spielen der Menschheit gehören das altägyptische Senet, das mindestens 5000 Jahre alt ist und das über 3000 Jahre alte Königliche Spiel von Ur. Spielregeln sind nur in Fragmenten überliefert, aber Forscher haben mögliche Spielabläufe rekonstruiert und bei uns könnt ihr auf nachgebauten Exemplaren ausprobieren, wie so ein Spiel vielleicht gespielt wurde. Kommt einfach ohne Voranmeldung irgendwann zwischen 15 und 18 Uhr vorbei!

 

2. Juni, 11:30-18 Uhr
Pälzer Spieledaach
Spieleautor Klaus Geis stellt seine pfälzischen Spiele Ebbes und Dubbe vor. Wer schon immer mal ein Autogramm haben oder einen Spieleautor mit Fragen löchern wollte – oder einfach die Spiele ausprobieren möchte – kann einfach ohne Voranmeldung irgendwann im angegebenen Zeitraum vorbeikommen und mitspielen.

 

6. Juni, 19 Uhr
Eröffnung: Schüler*innen bauen Spiele
Das Museum Herxheim zeigt Spiele, die Schüler*innen des Pamina-Schulzentrums in Herxheim selbst entworfen und gebaut haben. Zur Eröffnungsveranstaltung kommen sie selbst zu Wort und geben Einblick in den Schaffensprozess. Die Mini-Sonderausstellung ist bis zum 16. Juni zu sehen.

 

23. Juni, 11-18 Uhr:
Bunter Spieletag
Ihr wollt neue Spiele ausprobieren? Mit anderen zusammen ein paar lustige Stunden verbringen? Dabei noch Gelegenheit haben, unsere tolle Sonderausstellung mit originalen ägyptischen, assyrischen und römischen Spielekomponenten anzuschauen? Dann kommt zum bunten Spieletag mit Sigrid und Jenny Knöringer. Sie zeigen eine breite Vielfalt an Spielen für alle – Anfänger*innen, Spieleerfahrene und speziell auch Familien mit Kindern.
Mit dabei sind Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal! (Würfelspiel). Sucht euch aus, was ihr davon spielen wollt und Sigrid und Jenny erklären euch, wie es geht.
Ihr könnt einfach ohne Voranmeldung irgendwann zwischen 11 und 18 Uhr vorbeikommen.

28. Juni, 18:30:
Vortrag: Leben in fiktiven Welten – Fantasy-Rollenspiel im gesellschaftlichen Kontext
Nähere Informationen folgen bald auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite.

13. Juli, 15-19 Uhr:
Rollenspiel für Einsteiger*innen
Mit dem Rollenspielverein Kurpfalz
Eine tolle Gelegenheit für alle, die Pen&Paper-Rollenspiel ausprobieren möchten. Die heute angebotenen Systeme lassen euch zum Beispiel in die Welt von Star Wars eintauchen.
Ihr müsst euch nicht vorher anmelden, aber pünktlich um 15 Uhr hier sein und vier Stunden Zeit mitbringen.

 

28. Juli, 11-18 Uhr:
Letzter Tag unserer Sonderausstellung Schlange – König – Heldin. Spiele in der Kulturgeschichte.
Wenn ihr sie noch (einmal) sehen wollt, kommt zu den Öffnungszeiten vorbei. Wir bieten ein letztes Mal die Schnitzeljagd mit toller Überraschung am Ende an und ihr könnt die Gelegenheit nutzen, mitten in der Ausstellung zwischen den alten Spielen auf Nachbauten selbst alte Spiele auszuprobieren