< Aktionstag am 21. Oktober, 12 bis 17 Uhr
13.11.2018 16:54 Alter: 29 days

19.1.1919 - 100 Jahre Frauenwahlrecht. Künstlerinnen porträtieren Frauenwahlrechtskämpferinnen

Vernissage zur neuen Sonderausstellung am 23. November um 18 Uhr.


Am 23. November eröffnet im Museum eine Sonderausstellung anlässlich des 100jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts:

18 bildende Künstlerinnen interpretieren die Porträts von Frauenwahlrechtskämpferinnen und Aktivistinnen des frühen 20. Jahrhunderts, verleihen ihnen einen neuen Ausdruck und erweisen ihnen künstlerische Würdigung. Gaby Burckhardt übersetzt mit QR-Codes in Kreuzstich – ihren so genannten „Stixeln“ – die furchtlose Sprache der Wahlrechtskämpferinnen ins digitale Zeitalter.

Die Ausstellung läuft vom 23. November 2018 bis zum 19. Januar 2019 und ist ein Herxheimer Kooperationsprojekt zwischen der Frauenbeauftragten, der Kulturreferentin und der Museumsleiterin.

Zur Vernissage laden wir herzlich ein - der Eintritt ist frei. Es gibt Häppchen, Getränke und Musik.