< Kaffee-Seminar | Freitag, 9. Juni, 19 Uhr
19.07.2017 09:01 Alter: 31 days

Vernissage: Luft|Bild|Art | Freitag, 25. August, 19 Uhr


Sonderausstellung im Museum Herxheim

25. August bis 29. Oktober 2017

Mit der neuen Opens internal link in current windowSonderausstellung betritt das Museum Herxheim absolutes Neuland. Angesiedelt im Grenzland zwischen Wissenschaft, Fliegerei und Kunst werden mehr als zwei Dutzend großformatige Bilder gezeigt, die zu bersten scheinen von Formen, Farben und Strukturen. Entstanden sind sie in einem langen Prozess, an dem Fotokameras, Ultraleichtflugzeuge, Computer und viel menschliche Kreativität beteiligt waren.

Geschaffen wurden sie von Roland Seidel, Mitglied der Gruppe archaeoflug, die mit Hilfe von Fotografien aus der Vogelperspektive das im Boden unter unseren Füßen verborgene archäologische Kulturerbe der Pfalz aufdecken.

Die Schau führt uns künstlerisch in ein Spiel von Mustern, Spiegelungen, Wiederholungen. Zugleich erinnern sie uns an die historisch gewachsenen, in jüngerer Zeit aber stark genutzten Landschaften und an die Verletzlichkeit der Landschaft und der darin geborgenen Bodendenkmäler.

Die Ausstellung wird im Beisein des Künstlers mit einer Vernissage am 25.8. eröffnet. Zur Einführung spricht Dr. Andy Reymann (Frankfurt a.M.).