Schlange - König - Heldin. Spiele in der Kulturgeschichte

Plakat zur Sonderausstellung
Altägyptisches Schlangenspiel: SMB – Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Inv.-Nr. ÄM 13868, Foto: S. Steiß

Wie alt sind eigentlich Gesellschaftsspiele? Was haben Brettspiele mit dem Jenseits zu tun? Woher kommt „Mensch ärgere dich nicht“, was steckt hinter dem weltweit beliebten Schachspiel und was hat es mit dem Schlangenspiel im alten Ägypten auf sich?

In der neuen Sonderausstellung im Museum Herxheim dreht sich alles um Spiele in Archäologie und Kulturgeschichte. Bekannte und beliebte Brettspielklassiker sind ebenso vertreten wie archäologische Zeugnisse der Vorgeschichte und hochmoderne Spieleentwicklungen der Gegenwart. Der Blick aufs Pen&Paper-Rollenspiel bringt spannende Held*innen ins Rennen.

Ganz besondere Highlights sind Leihgaben der Staatlichen Museen zu Berlin: Ein 5000 Jahre altes ägyptisches Schlangenspiel, ein 1909 in Assur ausgegrabenes Spielbrett und gläserne Spielsteine aus dem alten Babylon lassen jedes spielfreudige Herz höherschlagen.

Mit dem eigens eingerichteten Spielbereich zum Ausprobieren und einem vielseitigen Begleit­programm möchten wir unsere Besucher*innen dafür begeistern, selbst zu spielen.

Vernissage: 1. März um 19 Uhr
Grußwort: Franz-Ludwig Trauth, Ortsbürgermeister
Ausstellungseinführung: Lhilydd Frank, Museumsleiterin

Flyer zum Herunterladen

Begleitprogramm

Im Rahmen der Ausstellung finden im gesamten Ausstellungszeitraum Spieletage und Aktionen statt. Alle Veranstaltungen werden auch auf unserer Facebookseite angekündigt: www.facebook.com/MuseumHerxheim/.

3. März, 11-18 Uhr: Bunter Spieletag für Anfänger*innen, Spieleerfahrene und Familien mit Kindern.
Mit dabei: Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal!(Würfelspiel).
Mit Sigrid und Jenny Knöringer

9. März, 11-18 Uhr: Bunter Spieletag für Anfänger*innen, Spieleerfahrene und Familien mit Kindern.
Mit dabei: Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal (Würfelspiel).
Mit Sigrid und Jenny Knöringer

17. März, 11-18 Uhr: Bunter Spieletag für Anfänger*innen, Spieleerfahrene und Familien mit Kindern.
Mit dabei: Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal (Würfelspiel).
Mit Sigrid und Jenny Knöringer

24. März, 11-18 Uhr: Bunter Spieletag für Anfänger*innen, Spieleerfahrene und Familien mit Kindern.
Mit dabei: Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal (Würfelspiel).
Mit Sigrid und Jenny Knöringer

29. März, 18-21 Uhr: Spieleabend „Die Siedler von Catan“.
Mit Annika Appel, Julia Eck und Vanessa Seither

31. März, 13-18 Uhr: Aktionstag „Spiel un‘ Spass uff de Gass“.
Würfelschmieden, Hufeisenwerfen und Schnitzeljagd durchs Museum

13. April, 14-18 Uhr: Spielenachmittag Tafl-Spiele – „Wikingerschach“ und seine Varianten.
Mit Niels Mertens

28. April, 11-18 Uhr: Bunter Spieletag für Anfänger*innen, Spieleerfahrene und Familien mit Kindern.
Mit dabei: Sagrada, Luxor, Pandemie, Azul, Love Letter (Kartenspiel), Nochmal (Würfelspiel).
Mit Sigrid und Jenny Knöringer

11. Mai, 18-22 Uhr: Rollenspiel für Einsteiger*innen.
Mit dem Rollenspielverein Kurpfalz

25. Mai, 11-18 Uhr: DSA 1 - Rollenspiel für Alle.
Mit Tobias Strohschneider

1. Juni, 15-18 Uhr: Spielenachmittag Älteste Spiele – Senet und das Spiel von Ur.
Mit Lhilydd Frank

FÄLLT AUS:
23. Juni, 11-18 Uhr
: Bunter Spieletag

28. Juni, 18:30 Uhr:
Leben in fiktiven Welten – Fantasy-Rollenspiel im gesellschaftlichen Kontext
Vortrag von Christopher Coenen

13. Juli, 15-19 Uhr: Rollenspiel für Einsteiger*innen.
Mit dem Rollenspielverein Kurpfalz